Nach der Einführung revolutionärer Enduros in den letzten beiden Jahren freut sich KTM, seine überarbeitete und verbesserte EXC-Reihe des Modelljahres 2019 – bestehend aus den 2-Taktern KTM 125 XC-W bis KTM 300 EXC TPI, den 4-Taktern KTM 250 EXC-F bis KTM 500 EXC-F und den extrem begehrten KTM SIX DAYS-Modellen – präsentieren zu dürfen.

1. DEM-Lauf in Tucheim – Besser hätte es fast nicht laufen können. Gleich drei der vier möglichen Klassensiege in der DEM gingen an Fahrer aus dem Zschopauer Enduro Team. Vor allem Andreas Beier und Edward Hübner brillierten bei den äußerst anspruchsvollen und kräftezehrenden Bedingungen. Das Duo sicherte sich, neben ihren Klassensiegen, auch die Plätze zwei und drei in der klassenübergreifenden Championatswertung.

Zum „Beast“, der KTM 1290 SUPER DUKE R mit ihrem gewaltigen Antritt, tritt in Gestalt der KTM 790 DUKE nun das „Skalpell“ auf. Dabei kommt die Leistungsentfaltung keinesfalls zu kurz: Der völlig neu entwickelte KTM-Paralleltwin mit dem Kürzel „LC8c“ steht mit 86 Nm maximalem Drehmoment und 105 PS Leistung sehr gut im Futter. Dazu kommen ABS, Traktionskontrolle. Quickshifter+, Fahrmodi und mehr.