Tim Apolle steigerte sich wieder von Lauf zu Lauf: und beendete den Tag mit zweimal Platz vier und einmal Platz drei erneut als Vierter, hinter den punktgleichen Luois Oliveira und Blake Gutzeit. In der WM-Wertung hat Apolle schon 74 Punkte Vorsprung vor dem WM-Fünften!

Tim Apolle kämpfte sich wacker durch den Abend und steigerte sich von Lauf zu Lauf: Mit Platz 5, 4 und am Ende 3 reichte es zwar nicht für das Treppchen, aber in der WM-Wertung rutschte er auf den vierten Platz nach vorne!

Das Team von Harald Sturm hat noch einen Neuzugang zu verzeichnen: Tim Apolle wird für Team Sturm starten - allerdings bleibt er seiner Marke treu und fährt weiterhin auf Husqvarna.